van der Waals, Johannes Diderik

niederländischer Physiker (1837-1923)

Von ihm stammt und nach ihm benannt ist die Zustandsgleichung für Gase, die Van-der-Waals-Gleichung. Die intermolekularen Kräfte, die auf Wechselwirkungen zwischen permanenten oder temporären Dipolen zurückzuführen sind, werden als Van-der-Waals-Kräfte bezeichnet. Er erhielt 1910 den Nobelpreis für Physik.