Oersted, Hans Christian

dänischer Physiker (1777- 1851)

Die Entdeckung des Elektromagnetismus (1820) brachte Oersted weltweite Anerkennung ein. Er war Professor für Physik in Kopenhagen, ein begeisternder Lehrer, kümmerte sich um die Popularisierung der Ergebnisse der exakten Wissenschaften und auch mit Erfolg um die Verbesserung des öffentlichen Unterrichts (Gründung einer Polytechnischen Schule in Kopenhagen).