Mulliken, Robert Sanderson

amerikanischer Chemiker und Physiker (1896-1986)

Grundlegend sind seine Arbeiten über die chemische Bindung (Konjugation, Hyperkonjugation). Zusammen mit F. Hund schuf er die MO-Theorie. Er erhielt 1966 den Nobelpreis für Chemie.