Moseley, Henry Gwin Jeffreys

britischer Physiker (1887-1915)

1913 fand er bei Untersuchungen der Röntgenspektren das nach ihm benannte Gesetz mit dem die Ordnungszahl eines Elements bestimmt werden kann. Er konnte dadurch Unregelmäßigkeiten im Periodensystem (z.B. Cobalt und Nickel) klären und durch Bestimmung der Ordnungszahlen von Seltenerdmetallen ihre Stellung im Periodensystem bestimmen. Röntgenspektroskopisch wurde 1923 das Hafnium und 1925 das Rhenium entdeckt.