Mendelejew, Dmitri Iwanowitsch

russischer Chemiker (1834-1907)

1859/60 arbeitete Mendelejew im Labor bei Bunsen, ab 1866 war er Professor in Petersburg. 1869 gelang ihm mit dem Atomgewicht als Ordnungsprinzip der Elemente die Aufstellung des Periodensystems. Es war eine der ganz großen Leistungen des Jahrhunderts. Dadurch wurde entschieden, dass die Anzahl der Elemente begrenzt ist und dass die Elemente keine Einzelwesen sind, sondern dass sie miteinander in Zusammenhang stehen. Seine Voraussagen über die Elemente Scandium, Gallium und Germanium wurden nach ihrer Entdeckung auf das glänzendste bestätigt.

Foto unten:
Mendelejew-Denkmal in St. Petersburg