Bragg, Sir William Henry

englischer Physiker (1862-1942)

Bragg, Sir William Lawrence

englischer Physiker (1890-1971)

Sir William Henry Bragg untersuchte
alpha-, beta- und gamma-Strahlung radioaktiver Stoffe und ihre Absorption durch Materie. Nach Entdeckung der Röntgenstrahlbeugung an einem Kristallgitter durch von Laue zeigte er, dass Reflexion und Interferenz von Röntgenstrahlen an Netzebenen des Kristalls erfolgen (Bragg'sche Gleichung). Zusammen mit seinem Sohn Sir William Lawrence Bragg bestimmte er die Kristallstrukturen von Natriumchlorid, Zinkblende, Diamant, Quarz und anderen Mineralien. Diese Arbeiten waren richtungsweisend, und sie erhielten beide 1915 den Nobelpreis für Physik.