In den Metallocenen (h5-C5H5)2M findet man in der Reihe M = Fe, Co, Ni, also von Ferrocen über Cobaltocen zu Nickelocen einen Anstieg des Abstandes der Ringebenen von 3.32 Å über 3.40 Å zu 3.60 Å. Entspricht die damit einhergehende Verlängerung der M-Ring-Bindung der Erwartung? Erklären Sie diese Beobachtung!