Entwickeln Sie auf Basis des Busmann-Klemm-Konzepts und der (8-N)-Regel mögliche Strukturen für die Zintl-Ionen Si-, Si2- und Si3-.