Einkristalle von Silicium können über chemische Transportreaktionen im Temperaturgradienten in einer Quarzglasampulle dargestellt werden. Dabei läuft folgende Reaktion reversibel ab:

Si (s) + SiCl4 (g) L 2 SiCl2 (g).

Die Reaktion ist endotherm. Werden die Kristalle auf der kälteren oder auf der heißeren Seite wachsen?